Programme

imprimer/drucken - Seite drucken / version imprimable



Institut de formation agréé par le Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse

Zielpublikum/Public Cible
OFFRES 2018-2019
IntervenantE/ ReferentIn
Collaboration/Zusammenarbeit
Angebot für pädagogische Teams aus Crèches, Maisons Relais...

Offre pour équipes pédagogiques: Créches, Maisons Relais...

Triple P-Positives Erziehungsprogramm
Angebot für pädogische Teams, die im Alltag mit Eltern bzw. Kindern im Alter von 2 bis 10/12 Jahren arbeiten


Das bewährte konkrete Erziehungskonzept unterstützt Eltern bei der alltäglichen Erziehung ihrer Kinder. Häufig sind kleine Veränderungen im Familienalltag erforderlich, um die Beziehung zum Kind zu stärken, wünschenswertes Verhalten zu fordern, schwierigen Situationen vorzubeugen und auf Herausforderungen im Familienalltag ruhig und positiv zu reagieren.
Unser Angebot bietet auch Fachleuten im pädagogischen-psychologischen Bereich sich mit den Inhalten und der Wirksamkeit von Triple P auseinanderzusetzen. Die bewährten Triple P Konzepte helfen den Fachleuten in ihrer Arbeit und sie ermöglichen Ihnen die Eltern noch besser bei der Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen in dem sie systematisch auf den Ressourcen der Familie aufbauen – strukturiert, alltagsnah, ziel- und verhaltensorientiert(...)

weitere Infos hier


in Zusammenarbeit mit verschiedenen zertifizierten Lehrtherapeuten

en collaboration avec différents intervenants certifiés

Angebot für pädagogische Teams aus Crèches, Maisons Relais, Schulen

Angebot für SePAS-Teams


Offre pour équipes pédagogiques: Créches, Maisons Relais...

Offre pour équipes des SePAS

COACHING:  „Kein Kind kommt allein – neue Wege der Elternpartizipation“

Kind = Kind + Erziehungsberechtigte(r)

Vom SNJ anerkannte Weiterbildung

(ref. 2017_12_ANB_16/2/PL)


Ein wichtiger Bestandteil der institutionellen pädagogischen Arbeit ist das Einbeziehen aller Erziehungsberechtigten, das Miteinander zwischen den Fachkräften und den Familien der Kinder. Eine funktionierende und effektive Zusammenarbeit der beiden Partner, (...) ermöglicht das Schaffen eines gesunden Umfeldes, sowohl für Kinder als auch für die Erziehungsberechtigten und das pädagogische Fachpersonal; ein Umfeld in dem Erziehung stattfinden und gelingen kann.

Der präventive Ansatz des Coachings der Elternschule ist darauf ausgerichtet, pädagogische Teams in der Gestaltung ihrer bestehenden bzw. angehenden Kooperation mit den Eltern fachlich zu begleiten und sie in ihrem Vorhaben, neue Wege der Elternbegleitung und -kooperation zu gehen, zu unterstützen.


Weitere Infos hier


in Zusammenarbeit mit verschiedenen zertifizierten Lehrtherapeuten

en collaboration avec différents intervenants certifiés


.