imprimer/drucken - Seite drucken / version imprimable


TRIPLE P

Positives Erziehungsprogramm für alle Eltern

 

-         Angebot für pädagogische Teams, die im Alltag mit Eltern bzw. Kindern im Alter von 2-10/12 Jahren arbeiten

Die Wirksamkeit des Programms wurde in umfangreichen Studien nachgewiesen und Triple P wird in vielen Ländern erfolgreich eingesetzt. Das bewährte konkrete Erziehungskonzept unterstützt Eltern bei der alltäglichen Erziehung ihrer Kinder. Häufig sind kleine Veränderungen im Familienalltag erforderlich, um die Beziehung zum Kind zu stärken, wünschenswertes Verhalten zu fordern, schwierigen Situationen vorzubeugen und auf Herausforderungen im Familienalltag ruhig und positiv zu reagieren. Unser Angebot bietet auch Fachleuten im pädagogischen-psychologischen Bereich sich mit den Inhalten und der Wirksamkeit von Triple P auseinanderzusetzen.

Die bewährten Triple P Konzepte helfen den Fachleuten in ihrer Arbeit und sie ermöglichen die Eltern noch besser bei der Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen und dabei systematisch auf den Ressourcen der Familie aufzubauen – strukturiert, alltagsnah, ziel- und verhaltensorientiert. Die Unterstützung von Eltern bei der Erziehung und Förderung ihrer Kinder findet in vielen verschiedenen Kontexten statt. Von Sozialpädagogen in der Jugendhilfe über die Psychologen in der Beratungsstellen, die Erzieher in der Kita usw.

Triple P hat positive Auswirkungen auf Erziehungskompetenzen der Eltern, Emotionen und Verhalten der Kinder, Stress und Befindlichkeit der Eltern und Stärkung der Zuversicht der Eltern in ihre Erziehungsrolle. Unser Angebot ist darauf gerichtet, pädagogische Teams in ihrem Berufsfeld fachlich zu begleiten sowie in der Gestaltung ihrer bestehenden bzw. angehenden Kooperation mit den Eltern kompetent zu unterstützen.

Dauer der Begleitung:

5 x 2,5 Stunden (4 Einheiten und 1 Nachbetreuung/Evaluation)

Die ersten vier Sitzungen erfolgen im Wochenrhythmus; eine 5. Sitzung mit einem Abstand von wenigen Monaten.

Zielgruppe:

Pädagogische Teams (ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, PädagogInnen, …)

Gruppengröße: 5-12 TeilnehmerInnen (Bei mehr als 12 Personen empfiehlt sich eine Aufteilung in parallele Kleingruppen)

Preis:

€ 1600,-  pro Team, für 5 Sitzungen mit 1 Coach

Voraussetzungen:

Die Begleitung setzt voraus, dass im Team der Wille einer verstärkten Kooperation mit den Eltern sowie eine Offenheit für neue Sichtweisen bestehen.

Gewünscht wird zudem die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit während den Einheiten und Ausarbeitung von Aufgaben zwischen den Sitzungen. Bevorzugt wird die Teilnahme des gesamten Teams.

Vorbereitungsphase:

Vor Abschließen des Triple P Vertrags findet ein Erstgespräch vor Ort mit den Team-Verantwortlichen statt, zum Abstecken der Rahmenbedingungen sowie Erwartungen an das Angebot.

Themenspektrum der Einheiten:

1.      Positive Erziehung

Was ist positive Erziehung?

Ursachen für Verhaltensprobleme

Ziele für Veränderungen

Kindliches Verhalten genau beobachten

2.      Förderung der kindlichen Entwicklung

Wie entwickelt man positive Beziehungen zu Kindern?

Wie fördert man angemessenes Verhalten?

Wie kann man Kindern neue Fertigkeiten und Verhaltensweisen beibringen?

3.      Umgang mit Problemverhalten

7 Strategien zum Umgang mit kindlichem Problemverhalten

Entwicklung von Erziehungsroutinen

4.      Vorausplanen

„Überlebenstipps für Familien“

Risikosituationen

Aktivitätenpläne

5.      Evaluation